MCM Comic Con London 2017

Es ist mal wieder Zeit für Comic Con. Ihr lest richtig, ein Jahr ist bereits vergangen, seit wir das letzte Mal von der MCM Comic Con London berichteten. Obwohl wir nicht mehr in Good Old London ansässig sind, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, die Reise zur Comic Con anzutreten.

Die MCM Comic Con wird immer größer. Immer mehr Comic Fans versammeln sich in der EXCEL London, immer Merchandiser bringen ihre Goodies mit, immer mehr interaktive Stalls wie auch Stars der Film- und Serienwelt sorgen für Unterhaltung.

Wir durften K. J. Apa (Archie Andrews, Riverdale) live auf der Bühne erleben, bevor er direkt neben uns Richtung Backstage verschwand. Exklusiv war auch Funko Pops erster eigener Merch-Stand in diesem Jahr. Die Puppenmeister brachten gleich noch neue Limited Editions mit. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mir eine kleine Wonder Woman ins Haus zu holen.

Apropos Wonder Woman – nicht nur von der Amazone sondern auch anderen großen Filmen wurden Props ausgestellt. Und wer selbst nicht genug Fantasie hat, um sich in diesen Outfits vorzustellen, der kann in den zahlreichen Greenscreen-Photoboxen selbst zum Helden werden.

Natürlich dürfen auch die Cosplayer nicht fehlen. Erneut treffen wir vor allem auf zahlreiche Harley Quinns und Batmans. Aber auch vergleichsweise junge Serien-Hits, wie Stranger Things sind vertreten, und Cross-Gender-Cosplay wird immer beliebter. Doch seht selbst in unserer Fotogallerie – und wie immer erratet doch unsere Kostüme auf dem Gruppenbild (Bild 1) – zumindest bei meinem Kostüm hat es auf der MCM keiner vermocht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s