Kinostart der Woche: High-Rise

Es ist mal wieder Zeit für eine Buch-Verfilmung. HIGH-RISE erwartet euch diese Woche im Kino. Ist die filmische Umsetzung zu empfehlen?

High-Rise


Quelle Trailer: DCM

Regisseur: Ben Wheatley
Genre: Drama, Sci-Fi
Mit: Tom Hiddleston, Jeremy Irons, Sienna Miller, Luke Evans u. a.
Laufzeit: 119 Minuten

Kurz-Inhalt:  Ein Hochhaus in dem sich die Klassengesellschaft der Welt widerspiegelt – Unten = Arbeiterklasse, Mitte = Mittelschicht und Oben = Oberschicht. Mittendrin lebt nun Dr. Robert Laing. Als Mittelschichtler macht er nicht nur Bekanntschaft mit den unteren Etagen, sondern auch mit dem Schöpfer des Gebäudes selbst – Anthony Royal, der über allen thront. Erscheint das Leben zunächst noch wie eine wilde Party, spitzen sich Konflikte immer mehr zu. Die unteren Stockwerke fühlen sich unterdrückt und schreien nach einem Aufstand. Wird das Hochhaus dem standhalten können?

Unsere Prognose:  James G. Ballards hat uns Romane beschert, deren filmische Umsetzung schon immer eine große Herausforderung waren. Dieser stellt sich nun auch Brite Ben Wheatley. Der Trailer verspricht eine verrückt-morbide Szenerie mit jeder Menge Anarchie – wir sind optimistisch gespannt.

07 von 10 couchpotatos
 

[atari]

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kinostart der Woche: High-Rise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s