Blog-Parade: Buchverfilmungen

Wir wurden nominiert – und zwar von Passion of Arts zur Buchverfilmung-Blog-Parade von Ma-Go Filmtipps. Was ist unsere Aufgabe? Ganz einfach, wir stellen euch drei Bücher vor, von denen wir uns dringend eine Buchverfilmung wünschen. Eine Blog-Parade, wäre ja keine Parade, wenn wir nicht auch jemanden nominieren würden. Daher trifft unsere Wahl auf unsere liebe (Buch-)Blogger-Kollegin lebens[leseliebe]lust, da sie nicht nur eine Buch- und Filmnärrin ist, sondern wir bereits öfter mit ihr Buchverfilmungs-Kooperationen gemacht haben. Doch bevor sie dran ist, kommt hier unsere Wishlist für Buchverfilmungen.

Der Dunkle Turm (Reihe) – Stephen King

Zumindest viele Stephen King Fans werden sich diese Buchverfilmung auch sehnlichst wünschen. Viele werden auch wissen, die Filmrechte sind bereits verkauft und seit einigen Jahren gibt es immer wieder häppchenweise News von abspringenden Regisseuren und abstrusen Ideen einer Film- und Serien-Mischung. Mir sind diese Neuigkeiten oder Gerüchte nicht genug. Ich liebe diese Reihe und will sie unbedingt verfilmt sehen, und zwar so richtig gut. Es nehme sich bitte jemand diesem Mammut-Projekt vernünftig an, mit einer starken Besetzung (fragt mich selber nicht wen, denn z. B. Clint Eastwood ist wohl mittlerweile leider zu alt für Roland). Wieso diese Buchreihe? Weil diese Geschichte einfach ein Epos ist. Sieben Bände (mittlerweile eigentlich sogar acht) voller Spannung und besonderer Figuren. Dieses Werk hat den Meister des Horrors selbst so beeinflusst, dass sich immer wieder Hinweise zu oder in seinen anderen Büchern finden lassen. Daher an alle in Hollywood: Lange Tage und angenehme Nächte (beim Dreh).

Der Dunkle Turm - Stephen King

Hätten wir gerne zusätzlich zum Buch- auch im Filmregal: Der Dunkle Turm (Reihe) – Stephen King

 

Darren Shan (Mitternachtszirkus) – Darren Shan

Ja ja, ich weiß – Mitternachtszirkus wurde bereits verfilmt. Leider war die Verfilmung etwas weit ab vom Buch und viele Fans daher abgeschreckt von einem Kinobesuch – somit das Aus für eine Fortsetzung. Die Reihe um Vampir-Lehrling Darren Shan bietet allerdings so viel Potential, was als Jugendstory beginnt wird rasch sehr erwachsen und einfach nur fesselnd. Ein unerwarteter Twist folgt dem anderen und die Figuren sind einfach nur liebenswert. Entfachen wir doch einen neuen Buchverfilmungs-Trend damit – verkorkste Verfilmungen besser machen (gern kann sich Eragon da anschließen). Dabei kann die Besetzung bestehen bleiben, die war eigentlich ziemlich treffend (trotz fehlender blauer Haare) – auch wenn der gute Josh Hutcherson wohl jetzt zu erwachsen ist. Ach, und bitte bei der Animation von Harkat anstrengen.

Darren Shawn - Der Mitternachtszirkus

Die bisherige Verfilmung von Teil 1 der Darren Shawn Reihe ließ uns unzufrieden im Kinosessel. Wir sind optimistisch und fordern einen neuen Versuch!

 

Der Fänger im Roggen – J. D. Salinger

Es ist keins meiner Lieblingsbücher, aber ein absoluter Klassiker und noch dazu eine Coming-of-Age Geschichte (für die ich ein besonderes Faible habe). Leider hat Autor J. D. Salinger Film- und Broadway-Umsetzungen seiner Werke verboten. Trotzdem stelle ich mir gerne vor, wie Holden Caulfield uns auf dem Bildschirm im modernen Manhattan an seinen zynischen, verbitterten, dunklen Gedanken teilhaben lässt. Obwohl wie uns zeitlich Ende des Jahres 1949 befinden, passt die Story perfekt in die Neuzeit und bietet eine ideale Identifikationsvorlage. Das Buch thematisiert nicht nur Kritik an der Gesellschaft, sondern auch Erwachsenwerden, Verantwortung zu übernehmen, sich über die eigenen Fehler und Entscheidungen bewusst werden, und vor allem sich selbst besser kennen zulernen. Solche Filme mag ich besonders gerne, vor allem wenn sie von einem guten Soundtrack untermalt werden. Ein aktueller Filmtipp, der dies vereint, ist „The Spectacular Now: Perfekt ist jetzt“ (Review folgt demnächst ^^). Holden ist ein schwieriger Buchcharakter, der generationsübergreifend Leser fasziniert und genauso unangenehm wie anziehend wirkt. In gewisser Weise ist er ein literarischer Kurt Cobain, der das durchlebt, was man als Jugendlicher selbst schwer in Worte fassen kann. Ich könnte mir gut einen jungen Leonardo DiCaprio oder Jake Gyllenhaal in seiner Rolle vorstellen.

IMG_20150405_134608299

Buchverfilmungs-Wunsch Nummer drei: J. D. Salingers „Der Fänger im Roggen“

 

Nun sind wir besonders gespannt auf den Beitrag von lebens[leseliebe]lust, aber auch auf eure Kommentare!

[atari] (Buchverfilmung 1 und 2)

& [reibeisen] (Buchverfilmung 3)

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Blog-Parade: Buchverfilmungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s