Kinostarts der Woche: „The Imitation Game“ und „Baymax“

Diese Woche stehen zwei ganz besondere Filme in den Startlöchern: Der geniale Codeknacker Alan Turing und der tollpatschige Roboter Baymax versprechen großartige Kinoerlebnisse – garantiert!

The Imitation Game

Regisseur: MORTEN TYLDUM
Genre: Drama, Geschichte
Mit: BENEDICT CUMBERBATCH, KEIRA KNIGHTLEY, MATTHEW GOODE, MARK STRONG, CHARLES DANCE, u. a.
Laufzeit: 114 Minuten

Kurz-Inhalt: Die Enigma zerbricht den Forschern den Kopf: Das deutsche Kodiergerät verschlüsselt die Funksprüche der Wehrmacht und Marine. Mit Hochdruck arbeiten Mathematiker und andere Forscher daran, den Code zu knacken. Schließlich gelingt einem jungen Genie, Alan Turing, der Durchbruch – die deutschen Funksprüche sind fortan kein Geheimnis mehr für die Alliierten. Jetzt gilt es jedoch, diesen Fortschritt zum bestgehüteten Geheimnis des Landes zu machen. Nur so kann verhindert werden, dass die Deutschen eine neue Verschlüsselung einsetzen. Turing wird zum stillen Helden. Doch auch er hat ein Geheimnis, das nicht an falsche Ohren gelangen darf: Er ist homosexuell. Ein ‘Vergehen’, das im Großbritannien dieser Tage mit Haftstrafen und chemischen Kastrationen geahndet wird…

Unser Fazit: The Imitation Game schafft es, Emotionen zu wecken ohne den Kriegsschauplatz zu benötigen. Die beeindruckende Leistung von Cumberbatch verdeutlicht, dass es hier um viel mehr geht als einen Code. Lachen und Tränen sind garantiert. Unsere vollständige Rezension gibt’s hier zum nachlesen.

08-couchpotatos-neu

.

Baymax – Riesiges Robowabohu

Regisseur: Don Hall, Chris Williams
Genre: Animation, Comedy, Action
Mit Stimmen von: Ryan Potter, Scott Adsit, Jamie Chung, Damon Wayans Jr., u. a.
Laufzeit: 102 Minuten

Kurz-Inhalt: Technikfreak Hiro Hamada und sein Roboterkumpel Baymax haben eine Mission: Die High-Tech Stadt San Fransokyo vor der Zerstörung zu retten! Ob unsere ungewöhnlichen Helden diese Herausforderung meistern?

Unser Fazit: Ein neuer Animationsfilm aus dem Hause Disney! Die Baymax-Trailer lassen ein ungewöhnlich actionlastiges Schauspiel mit gewaltigem Soundtrack und – zum Glück – gewohntem Witz erahnen. An „Die Eiskönigin“ kommt der Film jedoch trotz der gleichen Macher wahrscheinlich nicht heran.

07-couchpotatos-neu

 

[reibeisen]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s