Kinostarts der Woche: The Drop und Magic in Moonlight

Weiter geht es mit eher unpopulären Produktionen, die sich in Nischen einfinden. Ein Thriller mit Tom Hardy erwarte euch mit Drop. Colin Firth und Emma Stone geben sich die Ehre im Woody Allen Streifen Magic in the Moonlight.

The Drop


Quelle Trailer: FoxKino

Regisseur: Michael R. Roskam
Genre: Thriller
Mit: Tom Hardy, Noomi Rapace, James Gandolfini u. a.
Laufzeit: 107 Minuten

Kurz-Inhalt: Bob ist ein normaler Barkeeper. Doch ab und zu wird seine Bar der Schauplatz eines Drop – illegaler Geldgeschäfte. Als ein paar Kriminelle die Bar ausrauben, haben sie sich mit den falschen Leuten angelegt.

Unser Fazit: Der Trailer verrät nicht viel, daher sind wir eher skeptisch. Vielleicht kann Hardy für einen spannenden Film sorgen.

06 von 10 Couchpotatoes. Die Couchpotato ist das Maskottchen, eine Comic-Kartoffel

Magic in the Moonlight


Quelle Trailer: Prokino – Einzigartige Unterhaltung

Regisseur: Woody Allen
Genre: Komödie, Romanze
Mit: Colin Firth, Emma Stone, Eileen Atkins u. a.
Laufzeit: 98 Minuten

Kurz-Inhalt: Illusionist Stanley soll die Betrügerei der Wahrsagerin Sophie aufdecken. Doch während seiner Undercover-Arbeit in der Welt der Reichen und Schönen kommt er Sophie näher und zweifelt an deren Betrug…

Unser Fazit: Ein typischer Woody Allen mit viel Verrückheit, doch sieht es nach nichts Neuem aus. Außerdem scheint der Film es zu schaffen, eine nervige Emma Stone zu präsentieren.

06 von 10 Couchpotatoes. Die Couchpotato ist das Maskottchen, eine Comic-Kartoffel

[atari]

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kinostarts der Woche: The Drop und Magic in Moonlight

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s