Kinostarts der Woche: White House Down, Geld her oder Autsch’n, Der Fall Wilhelm Reich

Es ist Donnerstag und die Kinosäle halten wieder eine bunte neue Mischung für euch bereit. Diesmal könnt ihr wählen zwischen Action im Weißen Haus, Komik im Theater und Drama im echten Leben.

White House Down

Regisseur: Roland Emmerich
Genre: Action
Mit: Channing Tatum, Jamie Foxx, Maggie Gyllenhaal u.a.
Laufzeit: 137 Minuten

Kurz-Inhalt: Polizist John Cale will seiner Tochter beweisen, dass er zu etwas taugt. Deshalb bewirbt er sich im Weißen Haus als Personenschützer des Präsidenten. Nach dem Bewerbungsgespräch überschlagen sich die Ereignisse – das Weiße Hause wird angegriffen und John Cale muss sowohl den Präsidenten als auch seine Tochter retten.

Unsere Prognose: Roland Emmerich sprengt bereits zum zweiten Mal das Weiße Haus in die Luft und verspricht damit viel Action. Die Chemie zwischen den Hauptdarstellern stimmt. Bleibt nur zu hoffen, dass auch etwas Story erkennbar ist und diese nicht in lauten Explosionen untergeht.

6 Couchpotatoes photo 06-couchpotatos.jpg

Quelle Trailer: SonyPicturesGermany

Geld her oder Autsch’n!

Regisseur: René Marik, Johan Robin
Genre: Komödie
Mit: Christoph Maria Herbst, Holger Kraft, Dorka Gryllus u.a.
Laufzeit: 96 Minuten

Kurz-Inhalt: Das Theater „Cabarèt Toujour“ um das beliebte Gespann Kalle, Maulwurfn und Falkenhorst ist ein echter Kassenschlager. Das gute alte Kasperle-Theater kämpft jedoch um jeden Cent. Um nicht wegen Geldsorgen unterzugehen entführen Kasper und Co. Theater-Star Kalle und fordern von seinen Freunden Lösegeld. Dabei haben sie sich die wohl nervigste Geisel aller Zeiten geschnappt.

Unsere Prognose: Die Witze im Trailer zünden leider nicht so stark, wie das Bühnenprogramm des begabten Puppenspielers. Allerdings ist René Marik ein Garant für Komik und wir hoffen das Beste.

6 Couchpotatoes photo 06-couchpotatos.jpg

Quelle Trailer: universumfilm


Der Fall Wilhelm Reich

Regisseur: Antonin Svoboda
Genre: Biografie, Drama
Mit: Klaus Maria Brandauer, Julia Jentsch, Jeanette Hain u.a.
Laufzeit: 110 Minuten

Kurz-Inhalt: Wilhelm Reich ist ein angesehener aber auch heiß diskutierter deutscher Wissenschaftler und Psychologe. Während des Zweiten Weltkriegs flieht er in die USA. Doch dort wird er von Senator Joseph McCarthy aufgrund seiner Forschungsarbeiten kritisch beäugt. Für Reich beginnen die letzen und auch schwierigen Jahre seines Lebens.

Unsere Prognose: Klaus Maria Brandauer, die deutsche Stimme von Michael Douglas, passt perfekt in die Rolle dieses eigenwilligen Wissenschaftlers. Dass es sich hierbei nicht um eine der großen Hollywood-Produktionen handelt, fällt nicht mal auf – dieses Bio-Pic wirkt spannend.

7 Couchpotatoes photo 07-couchpotatos.jpg

Quelle Trailer: Filmladen

[atari]

Welcher Film sagt euch am meisten zu?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s