Kinostarts der Woche: Wolverine – Weg des Kriegers, The Company You Keep, 21 and Over

Der Donnerstag liefert uns auch diese Woche wieder neue Kino-Highlights. Diesmal gibt es eine bunte Mischung aus Comic-Helden, ehemaligen Terroristen und wilden 21-Jährigen.

Wolverine – Weg des Kriegers

Regisseur: James Mangold
Genre: Action, Comic
Mit: Hugh Jackman, Tao Okamoto, Rila Fukushima
Laufzeit: 126 Minuten

Kurz-Inhalt: Die Mutanten kehren auf die Leinwand zurück – zumindest ein Mutant aus der X-Men-Gruppe. Logan alias Wolverine darf wieder solo antreten. Eine geheimnisvolle Frau führt Wolverine nach Japan, wo ihm die Wiedererlangung seiner Sterblichkeit angeboten wird. Doch lauern auch wieder Gefahren, die Logan sehr bald in Kämpfe verwickeln.

Unsere Prognose: Alter Held, neues Setting. Wolverine hat nichts an seiner Kraft verloren und als Fans des Comics sehnten wir uns schon lange nach seiner Rückkehr. Doch scheint bisher leider etwas Mutanten-Action zu fehlen. Hoffen wir, dass es nicht bei Samurai- und Yakuza-Kämpfen bleibt.

7 Couchpotatoes photo 07-couchpotatos.jpg

Quelle Trailer: FoxKino

The Company You Keep – Die Akte Grant

Regisseur: Robert Redford
Genre: Thriller
Mit: Robert Redford, Shia LaBeouf, Susan Sarandon, Stanley Tucci, Anna Kendrick
Laufzeit: 121 Minuten

Kurz-Inhalt: Vor 30 Jahren löste sich die Terroristengruppe „The Weather Underground“ auf. Doch nun wird eines ihrer ehemaligen Mitglieder verhaftet und löst damit eine Welle von Ermittlungen aus. Der ambitionierte Journalist Ben Shepard wittert eine gute Story und entlarvt Anwalt Jim Grant. Grant muss sich nun vor FBI und Shepard verstecken.

Unsere Prognose: Namhafte Jungschauspieler und alte Hollywoodgrößen treffen in einer spannungsgeladenen Verfolgungsjagd aufeinander. Eine Akte in die man durchaus einen Blick werfen sollte.

7 Couchpotatoes photo 07-couchpotatos.jpg

Quelle Trailer: Concorde Filmverleih

21 and Over

Regisseur: Jon Lucas, Scott Moore
Genre: Comedy
Mit: Skylar Astin, Miles Teller, Sarah Wright, Justin Chon u.a.
Laufzeit: 93 Minuten

Kurz-Inhalt: Jeff Chang ist gerade 21 geworden und sollte seine Volljährigkeit eigentlich so richtig feiern, doch hat er ein wichtiges Vorstellungsgespräch. Mit dem Versprechen ihn rechtzeitig dort abzuliefern, können ihn seine Freunde Casey und Miller dennoch zu etwas Spaß verführen. Die Party endet im Chaos und die beiden Freunde müssen nun den sturzbetrunkenen Jeff wieder nach Hause bringen, ohne zu wissen, wo er wohnt.

Unsere Prognose: Drei Freunde, jede Menge Alkohol und merkwürdige Rausch-Erlebnisse – das alles klingt verdächtig nach „Hangover“. Die Macher des Kult-Rudels schaffen hier eine jüngere Version. Nicht sehr einfallsreich, aber ein paar Lacher sollten dabei sein.

6 Couchpotatoes photo 06-couchpotatos.jpg

Quelle Trailer: falcommedia

[atari]

Welcher Film spricht euch am meisten an?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s